Skip to main content

Tipps und Zubehör zur Gartenpflege ✓ ✓ ✓

Bewässerung Verteiler

In der Gartenbewässerung von Grundstücken ist eine Wasserzufuhr oftmals nicht ausreichend, um alle Pflanzen und Beete zu erreichen. Anstatt einen zweiten Wasserhahn im Außenbereich installieren zu lassen, bietet sich ein Verteiler als simplere Alternative an. Ein Bewässerungsverteiler ist ein Netzwerk von Rohren, das Wasser zu den verschiedenen Zonen in Ihrem Garten liefert. Sie können verwendet werden, um den Wasserfluss zu steuern und sicherzustellen, dass er alle Teile des Rasens, Gartens oder eines anderen grünen Außenbereichs erreicht. Sie können entweder unterirdisch oder oberirdisch verlegt werden. Der folgende Ratgeber zeigt, welche Nutzungsmöglichkeiten sich aus diesen Produkten ergeben.

Das Wichtigste in Kürze

  • Verteiler stehen in verschiedenen Ausführungen zur Auswahl
  • Sie verteilen das einkommende Wasser auf mehrere Schlauchanschlüsse
  • Viele Produkte erlauben die separate und oft stufenlose Regulierung der ausgehenden Wasserstrahlen
  • Die Installation nimmt nur kurze Zeit in Anspruch
  • Kombinierbar mit Bewässerungssteuerungen
  • Unterschiedliche Bewässerungssysteme anschließbar
  • Gefertigt aus Metallen und Kunststoffen

Was ist ein Verteiler für die Gartenbewässerung?

Einem Verteiler kommt innerhalb der Bewässerung des Gartens die Aufgabe zu, das einfließende Wasser auf mehrere Wasserstrahlen aufzuteilen. Vergleichbar ist der Verteiler daher mit einem T-Stück, welches aus dem Haus als Verbindungsglied zwischen mehreren Wasserleitungen bekannt ist. Das Wasser lässt sich dadurch besser im Garten verteilen.

Bei zahlreichen Modellen ist es zudem möglich, eine Bewässerungsuhr oder eine smarte Steuerung zwischenzuschalten. Die Bewässerung kann dadurch automatisiert erfolgen und nimmt weniger Zeit in Anspruch.

Unser Produkt Tipp:

Angebot
GRIFEMA 2-Wege-Verteiler, 3/4 Zoll und 1/2 Zoll Wasseranschluss Verteiler, 2 Geräte Können Gleichzeitig Verbunden Werden, Einstellbarer Wasserdurchfluss*
  • 【Geltungsbereich】 3/4 Zoll und 1/2 Zoll Wasserhähne und Gartenschläuche Geeignet.
  • 【2-Wege-Verteiler】 Kann 1 Gerät Oder 2 Geräte Gleichzeitig an den Wasserhahn Anschließen.
  • 【2 Schaltknöpfe】 Wählen Sie den Wasserfluss Selbst ein und aus, Mehrere Geräte Gleichzeitig, Der Wasserfluss Kann Unabhängig Eingestellt...
  • 【Hochwertige Materialien】 Hergestellt aus Hochwertigem, Schlagfestem ABS-Kunststoff, Langlebig, Rostfrei, Ungiftig, Gute Abdichtung, Lange...
  • 【Lieferumfang Beinhaltet】 1x GRIFEMA 2-Wege-Verteiler.
GRIFEMA 4-Wege-Verteiler, 3/4 Zoll und 1/2 Zoll Wasseranschluss Verteiler, 4 Geräte Können Gleichzeitig Verbunden Werden, Einstellbarer Wasserdurchfluss*
  • 【Geltungsbereich】 3/4 Zoll und 1/2 Zoll Wasserhähne und Gartenschläuche Geeignet.
  • 【4-Wege-Verteiler】 Kann 1 Gerät oder 4 Geräte Gleichzeitig an den Wasserhahn Anschließen.
  • 【4 Schaltknöpfe】 Wählen Sie den Wasserfluss Selbst ein und aus, Mehrere Geräte Gleichzeitig, Der Wasserfluss Kann Unabhängig Eingestellt...
  • 【Hochwertige Materialien】 Hergestellt aus Hochwertigem, Schlagfestem ABS-Kunststoff, Langlebig, Rostfrei, Ungiftig, Gute Abdichtung, Lange...
  • 【Lieferumfang Beinhaltet】 1x GRIFEMA 4-Wege-Verteiler.

Beliebte Bewässerung Verteiler – Die Bestseller

Bestseller Nr. 1
Ventilbox ECO - 4 x Hunter PGV-100-MM Magnetventil (4 Zonen), mit 25 mm Anschlüssen für 3/4" (25mm) PE-Rohr Bewässerung. 24 Volt AC Unterflur...*
  • Ventilbox mit 4 Magnetventilen anschlussfertig vormontiert
  • Plug&Rain: Baugruppen statt viele Einzelteile, so gelingt die Planung und Installation einer Bewässerungsanlage sicher!
  • Dimension für Eingang: 25mm (3/4" Zoll) PE-Rohr
  • Dimension der Abgänge aus der Ventilbox zu Tropfrohr und Regnern: 25mm (3/4" Zoll) PE-Rohr
  • Hohe Qualität durch Komponenten von Hunter, Dura, etc - weltweit führenden Bewässerungsherstellern
AngebotBestseller Nr. 2
Gardena Wasserverteiler automatic: 6-Wege-Verteiler, einfache Bedienung, platzsparend, flexibel einsetzbar, ideal auch für niedrigen Wasserdruck, Gewinde...*
  • Automatische Bewässerung Über einen Bewässerungscomputer können bis zu 6 Bereiche Ihres Gartens nacheinander automatisch bewässert werden
  • Intelligente Programmierung Unterschiedliche Gießdauer über entsprechende Programmierung eines Bewässerungscomputers MasterControl (nicht...
  • Auch bei niedrigem Wasserdruck Ideal, wenn der vorhandene Wasserdruck nicht ausreicht, um alles gleichzeitig zu bewässern
  • Einfache Bedienung Über einen Stellhebel können nicht benötigte Ausgänge einfach abgeschaltet werden
  • Lieferumfang beinhaltet 1x Gardena Wasserverteiler automatic, 6x 26,5 mm (G¾ Zoll)-Anschlussgewinde, 5x Hahnverbinder (Art.-Nr. 18201), 3x Endkappe
AngebotBestseller Nr. 3
Gardena 4-Wege-Verteiler: Anschlussmöglichkeit für bis zu 4 Geräte an den Wasserhahn, passend zu Gardena Bewässerungscomputern & -uhren,...*
  • 4-Wege-Verteiler: 4 Geräte an einem Wasserhahn, passend für 26,5 mm (G 3/4 Zoll)-Wasserhahn mit 33,3 mm (G 1 Zoll)-Gewinde und für 21 mm (G 1/2...
  • Für bis zu vier Geräte: Der praktische Wasserteiler eignet sich für vier Anschlussgeräte und passt ideal zu Gardena Bewässerungscomputern und...
  • Wasserdurchfluss selbst bestimmen: Der Wasserdurchfluss ist regulier- und absperrbar - wie es der Einsatz erfordert
  • Teil des Original Gardena Systems: Dank der Gardena-Systemprodukte lassen sich Anschlussgeräte einfach, schnell und natürlich dicht anschließen
  • Lieferumfang beinhaltet: 1x Gardena 4-Wege-Verteiler, Made in Germany

Wann kommt ein Verteiler zum Einsatz?

Bewässerung Verteiler mit 4 Kanälen (depositphotos.com)

Bewässerung Verteiler mit 4 Kanälen (depositphotos.com)

Im Außenbereich des Hauses steht den meisten Hobbygärtnern nur ein Außenwasserhahn für die Bewässerung zur Verfügung. Sind im Garten unterschiedliche Bewässerungssysteme vorhanden oder soll neben den Systemen auch der Wasserschlauch zum Auffüllen von Planschbecken zum Einsatz kommen, ist es erforderlich, zuerst die Wasserverbindung der Bewässerungssysteme zu trennen.

Während einer Gartensaison können somit hunderte von zusätzlichen Handgriffen anfallen. Die Verteiler sollen den Zugang zum Wasser einfacher und zeitsparender gestalten. Hierfür kann der Verteiler entweder direkt an den Außenwasserhahn angeschlossen werden oder der Verteiler befindet sich an anderer Stelle im Garten.

Erhältlich sind beide Ausführungen, sodass sich in mittleren und großen Gärten auch die entlegeneren Bereiche bequem erreichen lassen. Ebenso möglich ist die zeitgleiche Bewässerung des Gartens sowie des Vorgartens.

Die Anwendung und der Aufbau kurz erklärt

Die Anwendung ist bei den meisten Produkten denkbar einfach. Die Bewässerungsverteiler werden entweder an den Außenwasserhahn oder einem Schlauch, der an diesem Hahn befestigt ist, angeschlossen. Wichtig ist es zu überprüfen, dass die Ventile die richtige Größe aufweisen und korrekt montiert wurden.

Fließt das Wasser aus dem Hahn, sollte der Strahl nur an den Öffnungen des Verteilers austreten und nicht am Verbindungsstück zur Wasserversorgung. Bilden sich dort Tropfen, ist es unerlässlich, den Verteiler nochmals abzumontieren und die Schritte zu wiederholen. Verschwindet das Problem nicht, kann ein Fehler an der Dichtung vorliegen, was einen Umtausch erforderlich machen würde.

Im zweiten Schritt rücken die vorhandenen Ausgänge des Wassers in den Fokus. An diese Gewinde lassen sich weitere Gartenschläuche oder auch Bewässerungssysteme wie Rasensprenger anschließen. Im Vergleich zur Verwendung von Schläuchen mit Längen von 10 Meter und mehr besteht durch die Aufteilung weniger Risiken, die Schläuche abknicken zu müssen.

Staut sich darin das Wasser, erhalten die Pflanzen schnell zu wenig Feuchtigkeit. Zudem steigt die Gefahr eines Risses der Schläuche. Wird diese Beschädigung nicht schnell genug bemerkt, kann ein Beet oder der Rasen schnell unter Wasser stehen.

Wichtige Eigenschaften

Die Anzahl der Verteilerstellen

Bewässerungsverteiler für den Außenbereich stehen in verschiedenen Ausführungen zur Auswahl. Eines der ersten Auswahlkriterien stellt die Anzahl der Verteilerstellen dar. Aufgeteilt sein kann der Wasserstrahl auf 2, 4 oder sogar 6 Wege. Für eine Bewässerung des heimischen Gartens ist es nicht angebracht, mehr als 6 Verteilerstellen auszuwählen.

Der Wasserdruck würde hierbei zu stark absinken und eine reibungslose Verwendung der Verteiler erschweren. Um die richtige Anzahl an Wegen auszuwählen, ist es hilfreich vorab einen Plan des Gartens und der Rasenflächen sowie Beete und Hecken zu erstellen.

In Verbindung mit den bereits vorhandenen oder gewünschten Bewässerungssystemen ergibt sich schneller eine Idee, wie viele Wege für die Bewässerung des Gartens benötigt werden. Nicht genutzte Verteilerstellen lassen sich in der Regel mit Kappen verschließen, sodass dort nicht ungehindert Wasser austritt.

Das Gewinde

Ein weiterer Punkt für die Auswahl findet sich im Gewinde. Dieses wird benötigt, um die Bewässerungsverteiler an die den Außenwasserhahn oder die jeweiligen Bewässerungssysteme anzuschließen. Neben dem Durchmesser werden hierfür oftmals auch Werte wie G1 Zoll (33,3 mm), G ¾ Zoll (26,5 mm) oder G ½ Zoll (21 mm) verwendet.

Sich an diesen Richtwerten zu orientieren und mit den Voraussetzungen im eigenen Garten abzugleichen, erhöht die Chance der Kompatibilität und erlaubt es direkt mit den neuen Verteilern zu arbeiten. Die Hersteller erleichtern die Auswahl, indem oftmals die passenden Produkte bereits in einer Liste auftauchen, sodass die Ware nicht umgetauscht werden muss.

Der Wasserdruck

Bewässerungsverteiler benötigen im Allgemeinen keine Stromversorgung, sondern funktionieren einzig auf Basis des Wasserdrucks. Um die vom Hersteller versprochene Leistung abzurufen, kann ein Mindestdruck erforderlich sein. Bei den meisten Produkten handelt es sich hierbei um 3,5 bis 4 bar. Aufgeteilt auf mehrere Wasserstrahlen, kann der Wasserdruck abnehmen.

Ist ein Bewässerungssystem wie Rasensprenger oder Tropfschläuche angeschlossen, sollte die hierfür vorhandenen Mindestwerte ebenfalls überprüft werden.

Die Einstellungen

Zahlreiche Produkte, die in der Kategorie der Bewässerungsverteiler verkauft werden, verfügen noch über weitere Einstellungen. Dazu gehört zum Beispiel die Kontrolle der einzelnen Ausgänge. Benötigt ein Gemüsebeet mehr Wasser als eine Hecke, stellt es eine Option nur aus diesem Ausgang Wasser fließen zu lassen.

Diese Einstellungen lassen sich entweder manuell oder auch per App an Bewässerungscomputern vornehmen. Hierzu ist es jedoch erforderlich, dass die Steuerungen über Software verfügen, mit denen sich für jeden Ausgang ein eigener Bewässerungsplan erstellen lässt.

Vorteile der Bewässerung mithilfe eines Verteilers

Damit sich ein Garten in ein kleines Paradies aus bunten Farben verwandelt, ist speziell in den Sommermonaten die Unterstützung von zusätzlichen Wassermengen erforderlich. Mit nur einer Wasserquelle im Garten kann sich die Bewässerung schnell als ein Geduldsspiel herausstellen.

Die Unterstützung eines Verteilers kann den Zeitaufwand reduzieren und unter Umständen auch den Wasserverbrauch reduzieren. Je mehr Bereiche mit professionellen Bewässerungssystemen ausgestattet sind, umso mehr erhöht sich die Chance, dass die benötigte Menge an Wasser geringer ausfällt.

Über den Gartenschlauch oder die Gießkanne lässt sich der Verbrauch oft weniger gut regulieren, sodass oft größere Menge verwendet werden als eigentlich erforderlich sind.

Tipps für die Nutzung eines Verteilers zur Gartenbewässerung

Garten-TippEin wichtiger Tipp im Vergleich mehrerer Produkte betrifft die verwendeten Materialien. Bewässerungsverteiler können sowohl aus Kunststoffen als auch Metallen oder einer Kombination beider Materialien bestehen. Für die Auswahl ist es hilfreich, Modelle mit wetter- und frostfesten Materialien zu bevorzugen.

Diese Produkte können das gesamte Jahr über im Garten verbleiben. Macht der Hersteller keine Angabe zur Qualität der verwendeten Materialien, ist es dagegen ratsam, die Verteile zum Ende der Gartensaison zu demontieren und nicht im Freien überwintern zu lassen.

Die längste Lebensdauer versprechen Produkte, die sowohl im Kontakt mit Feuchtigkeit, Minusgraden als auch UV-Strahlen keinen Schaden nehmen. Diese Eigenschaften sollten daher ebenfalls in den Vergleich des Preis-Leistungs-Verhältnisses mit einbezogen werden.

FAQ zum Bewässerung Verteiler

Lassen sich die Verteiler mit verschiedenen Bewässerungssystemen kombinieren?

Ja, es ist möglich, die Ausgänge der Verteiler zu einer Seite mit einem Rasensprenger und zu einer anderen mit einem Bewässerungsschlauch zu kombinieren. Lediglich der ausgehende Wasserdruck des aufgeteilten Wasserstrahls entsprechen.

Bestehen Verteiler aus frostsicheren Materialien?

Nicht alle Produkte bestehen aus frostsicheren oder auch UV-beständigen Materialien. Es empfiehlt sich daher, die einzelnen Produkte einem genauen Vergleich zu unterziehen oder die Bewässerungsverteiler vorsorglich im Haus überwintern zu lassen.

Benötigten Bewässerungsverteiler einen Stromanschluss?

Nein, die Verteiler benötigen nur einen ausreichend hohen Wasserdruck. Sind Bewässerungscomputer mit den Verteilern kombiniert, benötigen diese Geräte entweder Batterien oder einen aufgeladenen Akku, um die gewünschte Funktionalität zu bieten.

Mehr Möglichkeiten der Gartenbewässerung

Aktualisierung am 4.12.2022 - Platzierungen nach Amazonverkaufsrang