Skip to main content

Tipps und Zubehör zur Gartenpflege ✓ ✓ ✓

Hausmittel gegen Blattläuse

Die biologischen Variationen zur Blattlausbekämpfung

Blattläuse bekämpfen – das klappt hervorragend mit einfachen Hausmitteln. Biologisch hergestellte Hausmittel gegen Blattläuse bedürfen einer längeren und aufwendigen Anwendung. Der Vorteil ist, sie sind unschädlich für die Gesundheit und unsere Umwelt.

Um Pflanzenschädlinge natürlicherweise zu vernichten, greifen Sie in Ihren eigenen Vorratsschrank. Hier erhalten Sie hilfreiche Tipps für Pflanzenschutz aus eigenem Haus und Garten.

Wasser

Bei Befall einzelner Pflanzen genügt es manchmal, die Schädlinge mit dem Finger abzuwischen oder mit Wasser herunter zubrausen.

Neemöl

Neemöl ist in Gartencentern und auch hier online als gebrauchsfertige Lösung erhältlich. Das Neemol enthält Bitterstoffe, die die Blattläuse vom Fressen abhalten. Gleichzeitig werden die Larven bei der Verpuppung gestört. Auch die Fortpflanzung und die Eiablage wird angegriffen.

Anwendung:

  • Die Pflanzen werden idealerweise am frühen Morgen mit gebrauchsfertiger Lösung sorgfältig eingesprüht.
  • Besonders die Pflanzenunterseite muss behandelt werden.
  • Das Öl muss einwirken. Es sollte nicht regnen oder gar abgewaschen werden.
  • Ein paar Tage später sind die Pflanzen frei von Schädlingen.

 

Angebot
erlesene-naturprodukte Neemöl - Niemöl mit Rimulgan (Emulgator) - fertig gemischtes Pflanzenöl - sofortige Anwendung für gesunde Pflanzen - 250ml*
  • ✅ EFFEKTIV: Niemöl wird traditionell als biologisches Mittel zur nützlingsschonenden Abwehr von Schädlingen wie Blattminierer, Larven, Läuse,...
  • ✅ GESUNDE PFLANZEN: Pflanzen werden durch Neemöl außerdem bei der Wiedererlangung des natürlichen Gleichgewichts unterstützt & erhalten...
  • ✅ ORGANISCH: Niemöl wird im schonenden Kaltpressverfahren aus den Samen des Niembaums gewonnen. Es wirkt so sanft, dass es auch in Haustier- &...
  • ✅ EINSATZBEREIT: Für den sofortigen Gebrauch ist das Neemöl & das Rimulgan (Emulgator) bereits fertig gemischt. Das hochwertige Pflanzenöl ist...
  • ✅ HINWEIS: Niemöl wird es erst ab 20 Grad flüssig, weshalb es an einen warmen Ort gelagert oder in ein warmes Wasserbad gelegt werden muss. Zur...
Neemöl mit Emulgator 500ml - fertig gemischt für sofortige Anwendung von wesentlich.*
  • Neemöl oder Niemöl kaltgepresst mit Emulgator - kann sofort mit Wasser gemischt und angewendet werden
  • nur durch die Kombination mit einem Emulgator vermischt sich das Neemöl mit Wasser. Ideal zur Anwendung als Spray in einer Sprühflasche.
  • bitte maximal im Verhältnis 1:100 mischen - verleiht den Pflanzen ein gesundes Aussehen
  • Niemöl erhält und pflegt die Pflanzen des Gartens und trägt dazu bei das natürliche Gleichgewicht beizubehalten. Vorgemischte Lösung bitte...
  • Produkte von wesentlich. beschränken sich auf die wesentlichen Inhaltsstoffe. Finden Sie bei Amazon viele weitere hochwertige Produkte von...

Rapsöl

Rapsöl bildet einen schmierigen Film auf dem Gewächs, er erschwert den Blattläusen das Festhalten.

Anwendung:

  • 90 Milliliter Rapsöl auf fünf Liter Wasser, wenige Spritzer Spülmittel bewirken eine Vermischung des Öls mit dem Wasser. Die Rapsöl-Wasser-Mischung ist mit einer Pflanzenspritze auf die Pflanzen aufzutragen. Bei erneutem Befall sollte die Mischung nach ungefähr einer Woche nochmals eingesetzt werden.

 

Milch

Milch ist ein weiteres Hausmittel bei der Blattlausbekämpfung mit einer sehr guten Wirkung.

Anwendung:

  • 200 Milliliter Wasser und 100 Milliliter Milch vermischt in eine Sprühflasche geben. Die befallenden Pflanzen werden damit tropfnass eingesprüht. Die Prozedur kann bei Bedarf nach ein paar Tagen wiederholt werden.

 

Schwarzer Tee

Um die Blattläuse zu bekämpfen kann der Rest vom Schwarzen Tee, der beim Relaxen im Garten übrig geblieben ist, auf die Pflanzen gegeben werden.

Anwendung:

  • Einen Tee aus zwei Teebeuteln gut 15 Minuten ziehen lassen. Den abgekühlten Tee auf die Pflanze sprühen.

 

Oregano

Oregano enthält einige Substanzen, die gegen Blattläuse wirken.

Anwendung:

  • Einen Sud aus 100 Gramm frischen oder 10 Gramm getrockneten Oregano bereiten und 15 bis 20 Minuten ziehen lassen. Anschließend durchsieben, den Sud 3:1 mit Wasser verdünnen und auf die Pflanzen sprühen.

 

Spülmittel

Es bildet einen glitschigen Film, der verhindert, dass die Sauginsekten sich an den winzig kleinen Pflanzenhärchen festhalten. Spülmittel nimmt Läusen die Atemluft, die Läuse ersticken.

Anwendung:

  • Fünf Milliliter Spülmittel mit einem halben Liter Wasser sowie einen Spritzer Spiritusmischen mischen und mit einer Sprühflasche auf die Pflanzen verteilen. Bei Bedarf kann das Einsprühen wiederholt werden.

 

Kernseife

Flüssige Seifenlauge aus Kernseife wirkt hervorragend gegen Blattläuse. Sie tötet die Schädlinge, da sie ihre schützende Oberfläche angreift und aufweicht. Ebenso werden die Atemorgane verstopft, so dass die Blattlaus erstickt.

 

Nicht zu empfehlen ist Nikotin

Nikotin ist keine gute Wahl, wenn man auf ökologische Art den Kampf gegen die Blattlaus führen möche, denn Nikotin ist ein Gift.

Alles zum Thema:

Aktualisierung am 30.09.2021 - Platzierungen nach Amazonverkaufsrang