Skip to main content

Tipps und Zubehör zur Gartenpflege ✓ ✓ ✓

Chemische Mittel gegen Blattläuse

Als chemische Mittel zur Abtötung von Blattläusen werden Insektizide eingesetzt. Dies sind spezielle Pestizide, die Schädlinge, wie Schadinsekten, töten und ihre Vermehrung eindämmen. Sie werden vom Menschen durch chemische Verfahren gezielt zur Vernichtung der Blattlaus hergestellt.

Es sind verschiedene chemische Pflanzenschutzmittel zur Blattlausbekämpfung im Handel erhältlich, sie sind allerdings mit Vorsicht einzusetzen. Denken Sie aber daran, dass chemische Spritzmittel, Blattlausspray oder Stäbchen der Gesundheit von Menschen und Tier schaden können.

Gerade an Gemüse oder in Gewächshäusern sollte die biologische Bekämpfung der Blattlaus im Vordergrund stehen. Antiblattlausmittel aus dem chemiefreien Haushalt, dem Garten oder der Natur sollten die erste Wahl sein. Nur bei einer hartnäckigen und großflächigen Blattlauspopulation können nach Abwegen aller Vor- und Nachteile auch chemische Mittel notwendig werden.

Es ist abzuraten, Salat, Kräuter und Obstbäume mit chemischen Pflanzenschutzmitteln zu behandeln, denn einige davon weisen für Menschen gesundheitsschädigende Substanzen auf. Die Ernte wäre nach der Anwendung längere Zeit ungenießbar.

Warum sollte man möglichst keine Insektizide gegen Blattläuse einsetzen?

  • Insektizide wie Pestizide können den Menschen und den Haustieren schaden.
  • Pflanzen können bei der Anwendung geschädigt werden.
  • Die chemischen Mittel gelangen in den biologischen Gartenkreislauf.
  • Auch Gartenteiche und ihre Bewohner können so in Kontakt mit den Pestiziden kommen.
  • Ihre Wirkung bleibt nicht auf die Blattläuse beschränkt.
  • Fressfeinde der Blattlaus können ebenfalls getötet werden.
  • Bienen und nützliche Insekten können den Chemikalien zum Opfer fallen.
  • Vögel nehmen die Stoffe über die Insekten-Nahrung ebenfalls auf.
  • Die Blattlauspopulationen kann Resistenzen ausbilden. Dadurch wirken Chemikalien nicht mehr.

Welche Insektizide gegen Blattläuse?

Die Insektizide gibt es in vielen Formen, als Flüssigkeit, als Granulat oder auch als Spray. Verschiedene Chemikalien stehen zur Bekämpfung hartnäckiger und großer Blattlauspopulationen zur Verfügung. Gegen Blattläuse gibt es eine größere Auswahl von Pestiziden mit unterschiedlichen Wirkungsweisen.

Insektizide auf Basis natürlicher Substanzen

Insektizide auf der Basis von Seifen, Ölen oder natürlich vorkommenden Substanzen aus z.B. Kräutern sind chemischen Keulen vorzuziehen.

Systemische Insektizide

Systemische Insektizide werden vor allem zur Bekämpfung der Pflanzensauger eingesetzt. Sie haben wie der Name schon sagt, eine systemische Wirkung. Die Pflanze nimmt das Mittel auf, die Läuse saugen an den Pflanzenteilen und nehmen so das Gift auf. Auf diese Art wird der Wirkstoff auf die gesamte Blattlauspopulation auf der Pflanze verteilt.

AngebotBestseller Nr. 1
Celaflor Schädlingsfrei Careo Konzentrat, vollsystemisches Mittel mit schneller Wirkung gegen Schädlinge an Pflanzen, 250 ml*
  • Hochwirksames vollsystemisches Mittel mit schneller und breiter Wirkung gegen saugende und beißende Schädlinge an Gemüse und Zierpflanzen im...
  • Bekämpft zuverlässig saugende Insekten wie Blattläuse, Thripse, Weiße Fliege, Zikaden, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Wanzen,...
  • Bekämpft zuverlässig beißende Insekten wie Rüsselkäfer, Blattkäfer, Raupen, Minierer, Wickler, Buchsbaumzünsler, Schwammspinner,...
  • Die vollsystemische Wirkung ermöglicht eine Verbreitung des Wirkstoffes über den Saftstrom in der ganzen Pflanze. Insekten werden auch dann...
  • Dauerwirkung bis zu 2 Wochen - Nicht bienengefährlich. Keine Anwendung bei hoher Regenwahrscheinlichkeit, bei praller Sonne oder Temperaturen über...
AngebotBestseller Nr. 2
Celaflor Schädlingsfrei Careo Konzentrat Zierpflanze, Vollsystemisches Mittel mit schneller und breiter Wirkung gegen Blattläus, Zikaden, Weiße Fliege,...*
  • Vollsystemisches Mittel mit schneller und breiter Wirkung
  • Gegen saugenden und beißenden Schädlinge an Zierpflanzen, Blattläuse, Zikaden, Weiße Fliege, Schild-, Woll- und Schmierläuse sowie Rüssel- und...
  • Gute Wirkung gegen den Buchsbaumzünsler
  • Anwendung im Gewächshaus und im Freiland
  • Nicht bienengefährlich
Bestseller Nr. 3
Celaflor Schädlingsfrei Careo Konzentrat Gemüse, Vollsystemisches Mittel mit schneller und breiter Wirkung gegen Blattläus, Zikaden, Weiße Fliege,...*
  • Vollsystemisches Mittel mit schneller und breiter Wirkung gegen saugende und beißende Schädlinge
  • Gegen Schädlinge an Gemüse, wie Blattläuse und Weiße Fliege an Aubergine, Tomate und Gemüsepaprika, Blattläuse an Salat und Kartoffelkäfer
  • Bei Zierpflanzen wirksam gegen Blattläuse, Zikaden, Weiße Fliege, Buchsbaumzünsler, Schild-, Woll- und Schmierläuse sowie Rüssel- und...
  • Anwendung im Gewächshaus und im Freiland
  • Nicht bienengefährlich

Sehr starke chemische Läusemittel

Beispiele hierfür sind:

Hochwirksame Pestizide auf Basis chemischer Gifte sollten nur nach intensiver Beratung und mit fachmännischer Anleitung angewendet werden. Es gibt Mittel auf dem Markt, die sehr umstritten, da sie sogar Krebs erregend sein könnten. Andere sind hochgiftig für ihre Umgebung, Vögeln oder Fischen. Viele wirken toxisch auf der Haut, können Augen und Schleimhäute reizen oder gar verätzen.

Die Anwendung

  • Der Gebrauch von chemischen Spritzmitteln, auch bei befallenen Zimmerpflanzen, muss stets im Freien erfolgen, um die eigene Gesundheit nicht zu gefährden.
  • Ebenso dürfen die chemischen Hilfen Insekten und nützliche Tiere nicht in Gefahr bringen.
  • Diese Mittel gehören nicht in Kinderhände.
  • Bei der Anwendung muss sich der Gärtner ausreichend schützen. Handschuhe sind Pflicht. Ob ein Mundschutz oder gar ein Gesichtsschutz getragen werden muss, hängt vom Pestizid ab und steht in der Packungsbeilage des Produktes.
  • Die Bedienungsanwendung muss genau gelesen und angewendet werden.
  • Die Mischungsverhältnisse müssen eingehalten werden, sofern ein Gemisch für die Anwendung hergestellt werden muss.
  • Die Entsorgungs-Anweisungen aus der Packungsbeilage sind ebenfalls einzuhalten.
  • Sollten durch falsche Anwendungen Schädigungen auftreten, kann die Haftung für diese, beim Anwender liegen.

Alternativen zu chemischen Mitteln

Der Mensch muss allerdings nicht gleich die „chemischen Keule“ schwingen! Fast jeder Gartenfreund oder Zimmerpflanzen-Besitzer schwört auf sein eigenes Hausmittel, um die Blattläuse erfolgreich zu bekämpfen.

Mehr zum Thema:

Letzte Artikel von Garten Redaktionsteam (Alle anzeigen)

Aktualisierung am 2.04.2020 - Platzierungen nach Amazonverkaufsrang