Skip to main content

Tipps und Zubehör zur Gartenpflege ✓ ✓ ✓

Ein Garten am Hang gestalten

Die Gestaltung eines Gartens am Hang kann eine echte Herausforderung sein. Braucht es doch Pflanzen, denen ein eventueller starker Sonneneinfall oder auch eine starke Erosion bei Regen nichts ausmacht.

Hanggarten (depositphotos.com)

Hanggarten (depositphotos.com)

Aber er bietet auch die Möglichkeit, einen ganz besonderen und beeindruckenden Außenbereich zu schaffen. Ein Garten am Hang bietet verschiedene Terrassen- und Ebenen, die für Pflanzen, Sitzecken und andere Gestaltungselemente genutzt werden können. Mit der richtigen Planung und Ausführung kann ein Hanggarten zu einem wunderschönen Rückzugsort und Blickfang in Ihrem Zuhause werden.

Warum einen Garten am Hang gestalten?

Es gibt mehrere Gründe, warum es lohnenswert ist, einen Garten am Hang zu gestalten:

  1. Nutzung des vorhandenen Geländes: Ein Hanggarten nutzt das Gelände optimal aus und kann auf natürliche Weise in die Umgebung eingebettet werden. Dies kann dazu beitragen, den Garten harmonisch in das Gesamtbild des Grundstücks zu integrieren.
  2. Einzigartige Gestaltungsmöglichkeiten: Die besondere Lage lässt die Arbeit mit Terrassen, Treppen und verschiedenen Ebenen zu. Dadurch können Sie interessante Strukturen und Blickpunkte schaffen und den Garten optisch ansprechend gestalten.
  3. Ausnutzung des Höhenunterschieds: Der Höhenunterschied ermöglicht es Ihnen, verschiedene Bepflanzungen zu nutzen, die in einem flachen Garten nicht möglich wären. Sie können beispielsweise Pflanzen wählen, die an steilen Hängen gut wachsen, oder eine Treppe mit blühenden Pflanzen umrahmen.
  4. Ausblick und Aussichtspunkte: Ein Garten am Hang bietet oft die Möglichkeit, einen spektakulären Ausblick zu genießen. Indem Sie geeignete Sitzecken oder Terrassen an strategischen Punkten platzieren, können Sie den Blick auf die Umgebung optimal nutzen und so einen entspannenden und inspirierenden Außenbereich schaffen.

Bücher zum Thema

Bestseller Nr. 1 Hügelbeete, Hochbeete, Hangbeete bauen und bepflanzen
Bestseller Nr. 2 Trockenmauern: Bauanleitungen, Lebensräume & Bepflanzung, Praxisbuch
Bestseller Nr. 3 Natur. Ästhetik. Design dt./engl.: Nature. Aesthetics. Design dt./engl.

Planung und Vorbereitung

Wenn Sie einen Hanggarten gestalten möchten, ist eine gründliche Planung und Vorbereitung entscheidend, um ein erfolgreiches Ergebnis zu erzielen. Hier sind einige wichtige Punkte, die Sie beachten sollten.

1. Standortanalyse und Ausrichtung

Bevor Sie mit der Gestaltung beginnen, ist es wichtig, den Standort gründlich zu analysieren. Berücksichtigen Sie dabei den Sonnenstand, die Windrichtung und den Blick auf den Garten. Dies hilft Ihnen bei der Platzierung von Pflanzen und Strukturen, um eine optimale Ausrichtung zu gewährleisten.

2. Bodenbeschaffenheit und Bodenvorbereitung

Die Beschaffenheit des Bodens ist ein wichtiger Faktor für den Erfolg der Gestaltung an einem Hang. Führen Sie eine Bodenanalyse durch, um herauszufinden, ob der Boden ausreichend Nährstoffe und eine gute Drainage bietet. Je nach Bedarf können Sie den Boden mit Kompost oder anderen organischen Materialien verbessern.

3. Drainagesystem und Hangsicherung

Da ein Garten am Hang anfällig für Erosion ist, ist es wichtig, ein effektives Drainagesystem zu implementieren, um Wasserabfluss zu gewährleisten. Zudem sollte eine Hangsicherung erfolgen, um Bodenerosion zu verhindern. Dies kann durch Terrassen, Stützmauern oder andere geeignete Konstruktionen erreicht werden.

Mit einer gründlichen Planung und Vorbereitung können Sie einen wunderschönen Garten am Hang gestalten, der Ihre natürliche Umgebung ergänzt und eine einladende Atmosphäre schafft.

Treppengestaltung und Steingarten am Hang (depositphotos.com)

Treppengestaltung und Steingarten am Hang (depositphotos.com)

Pflanzenauswahl und -pflege

Ein Garten am Hang zu gestalten kann eine wirkliche Herausforderung sein, eröffnet aber auch viele Möglichkeiten für eine einzigartige und schöne Landschaftsgestaltung.

1. Hangtaugliche Pflanzenarten

Um einen stabilen und pflegeleichten Garten am Hang zu schaffen, ist es wichtig, die richtigen Pflanzenarten auszuwählen. Hangtaugliche Pflanzen zeichnen sich durch eine starke Wurzelbildung und eine hohe Bodenverankerung aus. Beispiele für solche Pflanzen sind Bodendecker wie die Schleifenblume oder der Thymian. Sie helfen, den Boden zu sichern und Erosion zu verhindern.

Sonnige Hanglagen:

Pflanze Beschreibung
Lavendel Duftende, lila Blüten, bevorzugt trockenen Boden.
Sedum Sukkulente Pflanze, pflegeleicht und trockenresistent.
Steppensalbei Silbrige Blätter und blaue Blüten, hitzeverträglich.
Fetthenne Dickblättrige Pflanze, speichert Wasser in den Blättern.
Sonnenhut Leuchtend gelbe oder orangefarbene Blüten, pflegeleicht.

Halbschattige Hanglagen:

Pflanze Beschreibung
Hosta Große, dekorative Blätter, bevorzugt feuchten Boden.
Farn Grün, frisches Laub, benötigt regelmäßige Feuchtigkeit.
Funkie Herzförmige Blätter, vielfältige Sorten verfügbar.
Astilbe Fedrige Blütenstände in verschiedenen Farben.
Tränendes Herz Rote oder rosa herzförmige Blüten, schattenliebend.

Schattenpflanzen:

Pflanze Beschreibung
Efeu Immergrüner Kriecher, haftet an Wänden und Bäumen.
Waldmeister Kleine weiße Blüten, angenehmer Duft, bodendeckend.
Elfenblume Zarte Blüten in verschiedenen Farben, feuchter Boden.
Farne Verschiedene Arten, bieten dichtes, grünes Laub.
Haselwurz Herzförmige Blätter, blüht im Frühling, schattenliebend.
Salbei und Ziergräser sind ideal für eine Hanglage (depositphotos.com)

Salbei und Ziergräser sind ideal für eine Hanglage (depositphotos.com)

2. Bepflanzung für Erosionsschutz

Die richtige Bepflanzung kann auch dazu beitragen, die Erosion am Hang zu kontrollieren. Steilere Hänge können mit Gräsern, wie dem Seggen-Blaugrass oder Schwingel, bepflanzt werden. Diese Pflanzen haben tiefe Wurzeln, die den Boden stabilisieren und Wasser einsickern lassen. Zusätzlich können Sträucher, wie zum Beispiel Heckenkirsche oder Liguster, ebenfalls zum Erosionsschutz beitragen.

Pflanzen für Erosionsschutz am Hang:

Pflanze Beschreibung
Bodendecker Niedrig wachsende Pflanzen, bedecken den Boden gut.
Gräser Tief wurzelnde Gräser verankern den Boden effektiv.
Sedum Sukkulente Pflanze, speichert Wasser in den Blättern.
Steppensalbei Hitze- und trockenresistent, schützt den Boden.
Rote Heckenkirsche Schnell wachsender Strauch mit tiefen Wurzeln.

Diese Pflanzen helfen, den Boden an Hanglagen zu schützen, indem sie Erosion verhindern und gleichzeitig eine attraktive Bepflanzung bieten. Es ist wichtig, Pflanzen mit tiefen Wurzeln zu wählen, um den Hang stabil zu halten.

Ideal ist ein Hangsicherungsnetz für die Sicherung eines Hanges.

–> Zu den Hangsicherungs Netzen!

3. Bewässerung und Pflegemaßnahmen

Die Bewässerung ist ebenfalls nicht ganz ohne, da das Wasser leicht abfließen kann. Es ist wichtig, das Bewässerungssystem entsprechend anzupassen und sicherzustellen, dass die Pflanzen ausreichend Wasser erhalten. Mulchen kann helfen, die Feuchtigkeit im Boden zu halten.

Darüber hinaus ist eine regelmäßige Pflege erforderlich, um den Garten am Hang schön und gepflegt aussehen zu lassen. Dies umfasst das regelmäßige Entfernen von Unkraut, das Beschneiden von Pflanzen und die regelmäßige Kontrolle auf Schädlingsbefall.

Gestaltungselemente für den Hanggarten

Die Gestaltung eines Gartens am Hang erfordert besondere Maßnahmen und Überlegungen, um das Beste aus dem Gelände herauszuholen. Hier sind einige wichtige Gestaltungselemente, die Ihnen helfen können, Ihren Hanggarten optimal zu nutzen.

1. Terrassen und Stufen

Terrassen und Stufen sind entscheidend, um den Gartenbereich zu strukturieren und begehbare Bereiche zu schaffen. Durch den Bau von Terrassen können Sie Flächen schaffen, auf denen Sie Pflanzbeete anlegen oder Sitzgelegenheiten platzieren können. Stufen helfen beim Übergang zwischen den verschiedenen Terrassen und erleichtern den Zugang zu den einzelnen Bereichen des Gartens.

2. Pflanzbeete und Rabatten

Die Anlage von Pflanzbeeten und Rabatten ist eine gute Möglichkeit, den Hanggarten zu beleben und interessante Akzente zu setzen. Durch die Verwendung von verschiedenartigen Pflanzen mit unterschiedlichen Höhen und Farben können Sie ein attraktives Bild schaffen und den Hanggarten optisch aufwerten.

3. Wege und Treppen

Das Anlegen von Wegen und Treppen ermöglicht es Ihnen, mühelos durch den Hanggarten zu navigieren und die verschiedenen Bereiche zu erreichen. Wege können mit Kies oder Steinplatten angelegt werden, während Treppen sowohl funktional als auch ästhetisch sein können. Sie können den Hanggarten in Abschnitte unterteilen und einen reibungslosen Übergang zwischen den Ebenen ermöglichen.

4. Wasserelemente und Teiche

Der Einbau von Wasserelementen wie Teichen oder Bachläufen kann dem Garten eine entspannende Atmosphäre verleihen und eine natürliche Schönheit hervorheben. Durch das Spiel von Licht und Wasser können Sie eine ruhige und harmonische Umgebung schaffen, die zum Entspannen und Genießen einlädt.

Die richtige Kombination dieser Gestaltungselemente kann dazu beitragen, dass Ihr grüner Bereich am Hang ein echtes Highlight wird. Denken Sie daran, den Garten an den Hang anzupassen und kreative Lösungen zu finden, um das steile Gelände zu nutzen.

Wasserelement Beschreibung Integrationstipps
Hangbach oder Flusslauf Natürliches Wasserelement, kann den Hang hinunterfließen. 1. Schaffen Sie einen natürlichen Verlauf des Baches, der das Gefälle des Hanges folgt. 2. Verwenden Sie Steine oder Kies, um den Bachlauf zu gestalten. 3. Fügen Sie Pflanzen am Ufer hinzu, um die natürliche Umgebung nachzuahmen.
Teich oder Wasserfall Statische Wasserelemente, fügen Ruhe und Geräusche hinzu. 1. Errichten Sie einen Teich am unteren Hang mit Pflanzen und Kiesufern. 2. Ein Wasserfall kann von einer erhöhten Stelle in den Teich fließen. 3. Beleuchten Sie den Teich für eine nächtliche Atmosphäre.
Terrassenbrunnen Kleiner Brunnen, ideal für Hanglagen mit begrenztem Platz. 1. Platzieren Sie den Brunnen auf einer Terrasse oder in der Nähe des Hauses. 2. Verwenden Sie Pflanzgefäße oder Steinmauern, um den Brunnen zu integrieren. 3. Nutzen Sie Solarbetrieb für Umweltfreundlichkeit.
Regenwassersammlung Funktionales Wasserelement zur Gartenbewässerung. 1. Installieren Sie Regenrinnen am Hang, um Wasser aufzufangen. 2. Leiten Sie das Wasser zu einem Behälter oder einer Zisterne. 3. Verwenden Sie das gesammelte Wasser zur Bewässerung Ihrer Pflanzen.

Diese Wasserelemente können einem Hanggarten eine erfrischende Dimension hinzufügen. Die Wahl hängt von Ihren räumlichen Gegebenheiten und ästhetischen Vorlieben ab. Denken Sie daran, die örtlichen Vorschriften und die Umweltverträglichkeit zu beachten, wenn Sie Wasserelemente in Ihrem Hanggarten integrieren möchten.

Wasserfall am Hanggarten (depositphotos.com)

Wasserfall am Hanggarten (depositphotos.com)

Dekoration und Gestaltungsideen

Hanggärten bieten Raum, kreative Gestaltungsideen umzusetzen und einen atemberaubenden Außenbereich zu schaffen. Hier sind einige Dekorations- und Gestaltungsideen, um das Beste aus Ihrem Hanggarten herauszuholen.

Sitzbereiche und Aussichtspunkte

  1. Hangterrassen: Schaffen Sie verschiedene Terrassen auf verschiedenen Ebenen, um Sitzbereiche zu schaffen, die den Blick auf die Landschaft ermöglichen. Verwenden Sie Gartenmöbel, um gemütliche und komfortable Sitzplätze anzubieten.
  2. Pergolas oder Pavillons: Errichten Sie Pergolas oder Pavillons auf Ihrer Hangterrasse, um Schatten zu spenden und einen entspannten Ort zum Verweilen zu schaffen. Sie können diese Strukturen auch mit Kletterpflanzen versehen, um eine natürliche und schöne Atmosphäre zu schaffen.

Beleuchtung für den Hanggarten

  1. Wegbeleuchtung: Installieren Sie Lampen oder Solarleuchten entlang des Weges, der durch Ihren Hanggarten führt. Dies schafft nicht nur eine sichere Umgebung, sondern verleiht Ihrem Garten auch eine stimmungsvolle Atmosphäre.
  2. Strahler für Bäume und Sträucher: Verwenden Sie Strahler, um bestimmte Bäume, Sträucher oder andere interessante Elemente in dieser grünen Oase hervorzuheben. Dadurch entsteht ein dramatischer Effekt und verleiht Ihrem Garten eine besondere Note.

Kreative Gestaltungselemente

  1. Steinmauern: Nutzen Sie den Hang, um eine schöne Steinmauer zu bauen. Diese kann nicht nur als strukturelles Element dienen, sondern auch als Dekorationselement, um Ihrem Garten Charakter zu verleihen.
  2. Wasserfall oder Bachlauf: Ein Wasserfall oder Bachlauf entlang der Neigung kann eine beruhigende und ästhetische Ergänzung zu Ihrem Garten sein. Das Plätschern des Wassers schafft eine entspannende Atmosphäre und zieht gleichzeitig Vögel und andere Tiere an.

Mit diesen Dekorations- und Gestaltungsideen können Sie Ihren Hanggarten in ein wunderbares und einladendes Freiluftparadies verwandeln. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und genießen Sie die Schönheit Ihres einzigartigen Hanggartens.

Pflege am Hang

Einen Garten am Hang zu anzulegen kann also sehr lohnend sein. Es erfordert jedoch auch eine regelmäßige Pflege, um sicherzustellen, dass der Hang in gutem Zustand bleibt und die Pflanzen gedeihen.

1. Hangsicherung und Erosionsschutz

Die Sicherung des Hangs ist von entscheidender Bedeutung, um Erosion zu vermeiden. Sie können verschiedene Methoden verwenden, wie zum Beispiel das Anlegen von Terrassen oder das Installieren von Stützmauern und Gabionen. Diese Maßnahmen helfen dabei, den Boden zu stabilisieren und das Abfließen von Wasser zu kontrollieren.

Mehr zum Thema: Erosion am Hanggarten vermeiden erfahren Sie hinter dem Link in unserem Ratgeber

2. Regelmäßige Pflegemaßnahmen

Ein Garten am Hang erfordert regelmäßige Pflegemaßnahmen, um das Wachstum der Pflanzen zu fördern und das Unkraut zu kontrollieren. Dazu gehören das regelmäßige Gießen, das Schneiden von überhängenden Ästen und das Entfernen von Unkraut. Auch das Mulchen kann helfen, den Boden feucht zu halten und Unkrautwuchs zu reduzieren.

3. Saisonal angepasste Arbeiten

Je nach Jahreszeit gibt es bestimmte Arbeiten, die im Garten am Hang durchgeführt werden sollten. Im Frühjahr können Sie beispielsweise neue Pflanzen setzen und den Boden düngen. Im Herbst ist es wichtig, abgefallenes Laub zu entfernen und den Garten für den Winter vorzubereiten.

Indem Sie regelmäßig Zeit und Mühe in die Pflege investieren, können Sie sicherstellen, dass er schön und gesund bleibt und Sie sich jeden Tag daran erfreuen können.

Beet Terrassenanlage am Hang (depositphotos.com)

Beet Terrassenanlage am Hang (depositphotos.com)

Tipps und Tricks für den Hanggarten

1. Pflanzenkombinationen für unterschiedliche Hanglagen

Mit den richtigen Pflanzenkombinationen kann dieser Gartenbereich zu einem wunderschönen und pflegeleichten Raum werden. Wählen Sie Pflanzen, die gut mit den spezifischen Bedingungen Ihres Hangs zurechtkommen, wie zum Beispiel Trockenheit, Sonneneinstrahlung oder Wasserabläufe. Durch die Kombination von niedrig wachsenden Pflanzen mit hohen Pflanzen können Sie auch die Erosion reduzieren und die Schönheit des Hangs betonen.

2. Mulchen und Bodendecker zur Unkrautbekämpfung

Mulchen und Bodendecker sind nützliche Werkzeuge, um Unkraut zu bekämpfen. Das Auftragen einer dicken Schicht Mulch auf den Boden hilft, Feuchtigkeit zu speichern und das Wachstum von Unkraut zu verhindern. Bodendeckerpflanzen wie Efeu oder Golderdbeere können auch den Boden bedecken und das Wachstum von Unkraut unterdrücken.

3. Naturnahe Gartengestaltung am Hang

Eine naturnahe Gartengestaltung am Hang kann sowohl schön als auch umweltfreundlich sein. Verwenden Sie einheimische Pflanzen, die an die natürlichen Bedingungen der Umgebung angepasst sind, um die Artenvielfalt zu fördern und natürliche Lebensräume zu schaffen. Integrieren Sie auch Natursteinmauern oder Treppen, um den Hang zu stützen und eine gestufte Gartengestaltung zu ermöglichen.

Ein Garten am Hang bietet viel Freraum für kreative Gestaltungsideen. Durch die richtige Auswahl von Pflanzen, die Verwendung von Mulch und Bodendeckern sowie die naturnahe Gestaltung können Sie einen attraktiven und pflegeleichten Hanggarten schaffen.

Wichtige Fragen und Antworten

Für welche Art Hanglagen kommt ein Steingarten in Frage?

Ein Steingarten ist eine passende Wahl für verschiedene Arten von Hanglagen. Hier sind die Haupttypen von Hanglagen, für die ein Steingarten geeignet ist:

  1. Steile Hanglagen: Ein Steingarten ist besonders gut für steile Hanglagen geeignet. Die Steine dienen nicht nur zur Befestigung des Bodens und zur Erosionskontrolle, sondern sie schaffen auch Terrassen, auf denen Sie eine Vielzahl von Steingartenpflanzen anpflanzen können.
  2. Felsige Hanglagen: Wenn Ihr Hang bereits natürliche Felsen oder Felsformationen aufweist, können Sie diese in die Gestaltung eines Steingartens integrieren. Felsige Hanglagen bieten oft natürliche Ebenen, auf denen Sie Steingartenpflanzen setzen können.
  3. Trockene Hanglagen: Steingärten sind perfekt für trockene Hanglagen, da viele der Pflanzen, die in Steingärten verwendet werden, trockenresistent sind. Die Steine helfen, Wasser zu speichern und den Boden vor Austrocknung zu schützen.
  4. Sonnige Hanglagen: Die meisten Steingartenpflanzen bevorzugen sonnige Standorte, daher eignet sich ein Steingarten gut für sonnige Hanglagen, die viel Sonnenlicht erhalten.
  5. Hanglagen mit schlechtem Boden: Wenn der Boden an Ihrem Hang von geringer Qualität oder sehr durchlässig ist, kann ein Steingarten die Bodenqualität verbessern und Pflanzen eine bessere Umgebung bieten.
  6. Hanglagen mit begrenztem Platz: Ein Steingarten kann auch auf kleineren Hanglagen angelegt werden, da er relativ wenig Platz benötigt und in unterschiedlichen Größen und Formen gestaltet werden kann.

Insgesamt ist ein Steingarten vielseitig und kann an verschiedenen Arten von Hanglagen angepasst werden. Es ist jedoch wichtig, die örtlichen klimatischen Bedingungen und die Bodenbeschaffenheit zu berücksichtigen, um die richtigen Pflanzen für Ihren Steingarten auszuwählen.

Fazit

Abschließend lässt sich sagen, dass die Gestaltung eines Hanggartens eine lohnende, wenn auch anspruchsvolle Aufgabe darstellt. In diesem Artikel haben wir eine Vielzahl von Pflanzen besprochen, die sich für verschiedene Hanglagen eignen, sei es in sonnigen, halbschattigen oder schattigen Bereichen. Diese Pflanzen bieten nicht nur eine ästhetische Bereicherung, sondern erfüllen auch wichtige Funktionen wie Erosionsschutz.

Es ist entscheidend zu betonen, dass die Anlage eines Hanggartens Geduld und Sorgfalt erfordert. Der richtige Standort, die Wahl der geeigneten Pflanzen und die regelmäßige Pflege sind unerlässlich, um ein erfolgreiches Ergebnis zu erzielen. Dennoch sollte dies nicht abschrecken, sondern als spannende Herausforderung betrachtet werden.

Offene Fragen, wie die individuellen klimatischen Bedingungen und Bodenbeschaffenheit, sollten nicht entmutigen, sondern als Einladung zur Erforschung und zum Lernen betrachtet werden. Jeder Hanggarten ist einzigartig und bietet Raum für Kreativität und Experimente.

Schließlich sollte die Freude am Gärtnern und die Belohnung, wenn der Hanggarten in voller Blüte steht, die treibende Kraft sein. Die Schaffung eines Hanggartens kann nicht nur die Umgebung verschönern, sondern auch ein Gefühl der Erfüllung und des Stolzes auf die eigene Gestaltungsfähigkeit vermitteln. Also, wagen Sie sich an diese spannende Aufgabe heran, und lassen Sie Ihren Hanggarten zu einem Ort der Schönheit und des Friedens werden, den Sie und andere gleichermaßen genießen können.

Garten Produkte rund um den Hanggarten

Bestseller Nr. 1 Hügelbeete, Hochbeete, Hangbeete bauen und bepflanzen
Bestseller Nr. 2 3 x Salvia sylvestris'Mainacht' 1 Liter (Ziergras/Gräser/Stauden/Winterhart) Pracht-Salbei - Bienenfreundlich DAUERBLÜHER
Bestseller Nr. 3 Kein Platz und trotzdem Garten: Ideen für kleine Beete
Bestseller Nr. 4 ARTECSIS 2er Set Hangmanschette, Hang-Pflanzschale, ideal zur Bepflanzung von Hängen, Hügeln, Schrägen mit Blumen und Pflanzen, 35 cm, anthrazit (2er...
Bestseller Nr. 5 Relaxdays Pflanzenstecker, 100er Set, Garten & Kräuterbeet, Pflanzenschilder zum Beschriften, HxB 10 x 6 cm, Holz, natur
Bestseller Nr. 6 Pflanzhaken, 10er-Packung
Bestseller Nr. 7 Coemo Hochbeet Holz 120 x 60 x 90 cm mit Ablageboden Pflanztrog Hochbeete-Kit Frühbeet Anzuchtbeet Kräuterbeet- Bausatz für Gemüse, Kräuter in Garten,...
Bestseller Nr. 8 Yaheetech Hochbeet aus Holz Pflanzkasten Blumenbett, Frühbeet Bausatz für Gemüse, Kräuterbeet für Garten Balkon, mit Fußkappen
Bestseller Nr. 9 Relaxdays Pflanzenstecker, 100er Set, Garten & Kräuterbeet, Pflanzenschilder zum Beschriften, HxB 10 x 6 cm, Holz, natur

Aktualisierung am 22.04.2024 - Platzierungen nach Amazonverkaufsrang